Home
 Alfons X

Gran poder

Esta é como Santa Maria levou en salvo o romeu que caera no mar, et o guyou per so a agua ao porto ante que chegass´ o batel.

Gran poder á de mandar
O mar et todolos ventos,
A Madre d´aquel que fez,
Todolos quatr´ elementos.
D´esto vos quero contar,
Un miragre que achar
Ouv´en un livr´ e tirar
O fui ben d´ontre trezentos,
Que fez a Virgen sen par,
Por nos a todos mostrar
Que sseus sson os mandamentos.

Dies handelt davon, wie Maria den gehoben und gerettet hat, der ins Meer gefallen war und ihn über das Wasser zum Hafen geführt hat, bevor er zur Schlacht kam.

Große Macht verleihen
Das Meer und alle Winde
Der Mutter dessen,
Der alle vier Elemente geschaffen hat.
Dazu möchte ich euch
von einem Wunder erzählen,
Öffne ein Buch und wähle
Unter den dreihundert aus,
An denen von der Jungfrau so gehandelt wurde,
Um uns allen zu beweisen,
Dass dies die Gebote sind.

Linie

Santa Maria, strela do dia

Esta é de loor.

Santa Maria, strela do dia,
Mostranos via, pera Deus es nos guia.
Ca veer fazelos errados
Que perder foran per paccados
Entender de que mui culpados son;
Mais per ti son perdoados;
Da ousadia que lles fazia,
Fazer folia, mais que non deveria.

Dies ist eine lyrische Geschichte.

Heilige Maria, Stern des Tages
Zeigt uns den Weg zu Gott und führt uns.
Du lässt die Verirrten einsehen,
Dass sie wegen ihrer Sünden
Sehr schuldig sind,
Aber durch dich erlangen sie Vergebung.
Sie verhielten sich wie Narren,
Aber ihnen wurde geholfen.

Linie

Muit´ amar

Esta é como Santa Maria pareceu no maste da nave, de noite, que ya a Bretanna, et a guardou que non perigoasse.

Muit´ amar devemos
En nossas voontades
A Sennor que coitas
Nos toll´ e tempestades.
E d´esto mostrou a Virgen
Maravilla quamanna
Non pode mostrar outro santo,
No mar de Bretanna,
U foi livrar hua nave,
U ya gran companna
D´omoes, por sa prol buscar,
No que todos punnades.

[Home] [Ductia] [Aktuell] [Repertoire] [Links]

Dies handelt davon, wie die Heilige Maria des Nachts vor unserem Schiff erschienen ist, als wir schon in Britannien waren, und unser Schiff vor Gefahr bewahrt hat.

Viel Liebe schulden wir
Mit unserem Willen,
Dem Herren, der uns
Im Umwetter beisteht.
Und auf dessen Geheiß die Jungfrau
Ein Wunder getan hat,
Welches kein anderer Heiliger zeigen kann,
Und zwar in den Meeren Britanniens,
Wo sie unser Schiff gerettet hat.
Sie hat uns Beistand geleistet,
So dass wir nicht
Alle bestraft wurden.